Top 6 Winter Superfoods 2


vegetablesWas sind Superfoods?

Superfoods sind für mich richtige Kraftnahrung. Sie stärken Deine Abwehrkräfte, beugen Krankheiten vor und lassen Dich gutgelaunt durch den Tag schreiten. In Form von Spirulina, Chia, Hanf oder Gojibeeren sind sie in aller Munde. Aber im Winter lohnt sich ein Blick auf unsere heimischen Superfoods. Sie sind günstiger, wirken sich positiv auf unseren ökologischen Fussabdruck aus und sind mindestens genauso stark wie Chia & Co.

 

Randen (rote Beete)

Power: Ihr dunkler Farbstoff Betain ist ein Radikalfänger der Gruppe Anthocyane. Randen schützen Dich vor Krebs und Herz-Kreislaufkrankheiten. Sie schützen ebenso Deine Leber und regen Deine Verdauungssäfte an. Enthalten Eisen, Folsäure, Vitamin B und Kalium. Flavonoide (Antioxidantien) stärken zusätzlich Dein Immunsystem.

Hagebutte

Power: Enthält nach der Acerola-Beere, das meiste Vitamin-C. Sogar verarbeitet ist noch genug Vitamin-C enthalten, allerdings sind sie am wertvollsten sanft getrocknet. Ausserdem sind Hagebutten voll mit Flavonoide, Calcium, Vitamin B und Vitamin K. Wirken wohltuend bei Bronchitis.

Kürbis

Power: Eine wahre Schatztruhe an Vitalstoffen. Vitamin A, Vitamin C, Magnesium, Vitamin E, Ballaststoffe, Vitamin B5, Kalium, Zink und L-Tryptophan. Wirkt stimmungsaufhellend, stärkt die Herzgesundheit, sorgt für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt, lässt dich besser mit Stress umgehen, verbessert die Verdauung und Deine Blutzuckerwerte. Zudem schützt er Dich und Deine Lieben vor Alzheimer und Diabetes, wirkt antioxidativ & entzündungshemmend.

Granatapfel

Power: älteste Heilfrucht der Menschen. Reich an Antioxidantien, wirkt sich positiv auf Deinen Lipid-und Herz-Kreislaufsystem aus. Gute Wirkung bei Arteriosklerose (oxidativer Stress in der Blutbahn wird gesenkt). Er hält Deine Leber gesund, wirkt positiv auf Dein Gehirn, stärkt Dein Herz, hilft bei Prostatabeschwerden und kann die Potenz fördern. Granatapfel mindert Deine Wechseljahrbeschwerden (Du schläfst besser), Dein Hautbild wird weicher und sein Saft ist sogar für Diabetiker kein Tabu.

Brunnenkresse:

Power: wirkt antibakteriell, schleimlösend bei Bronchitis, senkt den Blutzucker, hilft bei Brandwunden (äusserlich), klärt die Haut bei unreiner Haut. Enthält Vitamin C, Eisen, Senföl, Zink und etwas Jod.

Topinambur

Power: hoher Eisengehalt, enthält viel Natrium und Calcium und ist zudem reich an Vitamin A und Vitamin C. Die Schwarzwurzel enthält viel Eiweiss und Mineralien, die Deinen Körper im Winter gut versorgen.

Wie Du siehst, muss man nicht viel Geld für exotische Superfoods ausgeben. Das Gute liegt, wie so oft, ganz nah.

Nun mache ich es mir mit einem schönen Hagebuttentee und einem Buch auf meiner Couch gemütlich. Lass es Dir gutgehen.

Bis bald,

Deine Nicole


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 Gedanken zu “Top 6 Winter Superfoods

  • Ursula Hellmann

    Liebe Frau Gripp,

    ich bin etwas verwirrt, denn Schwarzwurzeln und Topinbur sind nicht identisch.
    Ich weiß, dass Schwarzwurzeln auch als „Ersatzspargel“ bezeichnet werden.

    Welches Wintergemüse meinen Sie in Ihrem Bericht über die heimischen „Superfoods“?
    Oder beide?

    Herzliche Grüße aus Hessen

    Ursula Hellmann

    • thevegancoach Beitragsautor

      Liebe Frau Hellmann

      Ich wollte Sie keinesfalls verwirren. Beide (Schwarzwurzel und Topinambur) gehören zur gleichen botanischen Familie, weshalb der Zusatz Winterspargel dort in Klammern stand. Ich habe dies entfernt, um keine Verwirrung mehr zu stiften.

      Liebe Grüsse vom Zürichsee in meine alte Heimat,

      Nicole Gripp